2 x Gold und 1 x Silber erkämpfte sich der Shiai Karate - Do Wien bei den Vienna Open  Am 24.09.2011 fand zum zehnten Mal das internationale Turnier, die Vienna Open, in Wien statt. 29 Vereine gingen an den Start, davon 5 Vereine aus dem Ausland, 10 Vereine aus Wien und 14 Vereine aus anderen Bundesländern. Shiai Karate-Do Wien stellte fünf Sportler für diese international besetzte Meisterschaft auf. Milanovic Julian, Leukauf Laurenz und Dafanek Lukas starteten in der Klasse Kumite am Ball U10 Burschen. In der Kategorie Kumite am Ball U10 Mädchen ging Beck Sophie an den Start und im Bewerb Kumite U12 Burschen kämpfte Ales Maximilian. Am Vormittag fanden die Kata-Bewerbe statt und zu Mittag begannen dann die Kumite-Disziplinen. In der Kategorie Kumite am Ball U10 Burschen kämpfte sich Laurenz Leukauf in die zweite Runde musste sich jedoch dann gegen einen Kärntner geschlagen geben. Julian Milanovic hatte leider keinen guten Tag und verlor trotz guter Techniken die erste Begegnung. Anders erging es Lukas Dafanek. Unser Wiener Landesmeister konnte sich bis ins Finale kämpfen, verlor dann nur knapp und sicherte sich somit den tollen 2.Platz. Gratulation! Im Bewerb Kumite am Ball U10 Mädchen sorgte Sophie Beck für eine Sensation. Bei ihrem ersten Meisterschaftsstart gelang es ihr, sich mit tollen Techniken in das Finale zu kämpfen und gewann dieses souverän mit 3:0. Wir gratulieren zum 1.Platz! Ales Maximilian, unser Wiener Landesmeister, zeigte auch an diesem Tag seine Klasse. In der Kategorie Kumite U12 Burschen siegte er im ersten Kampf vor dem offiziellen Kampfende mit 8:0. Auch im Finale ließ er seinem Gegner keine Chance und gewann souverän mit 7:0. Bei dieser Meisterschaft kämpfte Maxi sehr routiniert, zeigte auch schon sein taktisches Können und tankte Selbstvertrauen für das kommende Wochenende, wo er für das Leistungszentrum Wien in Pilsen an den Start geht. Viel Erfolg für nächste Woche und Gratulation zu deiner Leistung! Diese Meisterschaft zeigte, dass die Arbeit der Trainer und Sportler bereits Früchte trägt und lässt auf weitere Erfolge hoffen! Vielen Dank für die Unterstützung der Eltern und Zuschauer! Euer Shiai Karate Wien Team  
“Oberstes Ziel im Karate ist nicht Sieg noch Niederlage, der wahre Karateka strebt nach der Vervollkommnung seines Charakters”