“Oberstes Ziel im Karate ist nicht Sieg noch Niederlage, der wahre Karateka strebt nach der Vervollkommnung seines Charakters” Trainingscamp 2018 - Tag 3 Die Zeit verfliegt wie im Fluge - heute war schon der dritte Tag, an dem wir auch viel vor hatten.   Nach dem Frühstück fuhren wir mit den Bussen in den Motorikpark und absolvierten dort unsere Einheit. Zum  Aufwärmen mussten die Kinder 3 Runden (ca. 2 km) gemütlich durch den Park Laufen und anschließend  einen Parcour absolvieren. Wer es schaffte nicht herunter zu fallen bekam ein gratis Eis. Beim heutigen  Training verbesserten unsere Sportler Koordination, Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht. Danach hatten die  Sportler noch die Zeit sich frei im Park zu bewegen. Vom Motorikpark aus ging es anschließend sofort ins  Straba-Bad zu unserem täglichen Essen. Heute haben alle ihre Schinkenflecker brav aufgegessen.  Die Mittagspause verbrachten alle im Wasser, ob schwimmend oder eine Ausfahrt mit dem Boot war egal,  jeder hatte viel Spaß im kühlen Nass. Die Trainingscamp-Shirts 2018 wurde dank Andrea Prenner über das  Siebdruckverfahren hergestellt. Dabei sind echt tolle Kreationen entstanden. Außerdem brachte die Familie  Prenner zusätzlich Eis am Stiel mit in Camp.  Für die zweite Trainingseinheit stand heute eine selbsterlernte Kata in Team-Formation am Programm. Die  gezeigten Darbietungen waren echt beeindruckend.  Zum Abendessen gab es selbst gemacht Langos - Danke an Oliver, Traude und Thomas. Es waren die besten  Langos die wir je gegessen haben. Zum Ausklang des Tages beschäftigen sich die Kinder noch selbst  und  kurz vor dem Schlafen gehen, wurden wie üblich die Fotos des Tages präsentiert.  DIASHOW DIASHOW DIASHOW