“Oberstes Ziel im Karate ist nicht Sieg noch Niederlage, der wahre Karateka strebt nach der Vervollkommnung seines Charakters” Trainingscamp 2018 - Tag 2 Der heutige Tag startete mit einem vorzüglichen Frühstück mit frischen Semmeln und sogar einem großen Glas Nutella. Anschließend hieß es Aufbruch in die Halle für das erste Training. Geübt wurden alle Stände und die Kata Seiunchin, sowie Kururunfa. Nach der Trainingseinheit durften wir beim Essen köstliche Schnitzerl mit Pommes zu uns nehmen. Eine Mittagspause gab es heute allerdings nicht. Zurück im Haus hieß es nämlich sofort Abfahrt zum Wasserspielplatz. Das Kumitetraining fand heute ausnahmsweise direkt auf der Donauinsel statt. Es wurden die 3 Distanzen, sowie die Reaktionsschnelligkeit geschult. Zurück im Camp, verbrachten die Kinder den Abend noch im Wasser mit den Booten, während von Thomas Frankfurter gekocht wurden. Diese wurden zum Abendessen mit Semmeln serviert. Zum Ausklang des Tages wurde beraten welcher Kinofilm dieses Jahr besucht wird. Danach durften sich die Kinder noch selbst beschäftigten. Zuletzt wurden noch die Fotos des Tages gezeigt und die Creme de la Creme des Karatesports analysiert, bevor alle zu Bett gingen. DIASHOW DIASHOW DIASHOW