Toller Erfolg für Maxi beim Euro Grand Prix Pilsen Am 01.10.11 und 02.10.11 fand das große internationale Turnier in Tschechien (Pilsen) statt. Unser Maxi ging das erste Mal für das Leistungszentrum Wien an den Start und bewies auf Anhieb sein Können. Nach Gold bei den Wiener Landesmeisterschaften und den Vienna Open konnte er auch bei einem internationalen Großturnier Fuß fassen.  Nachdem Maxis Start auf Grund einer Verletzung eines Teamsportlers unsicher war, ging er als letzter Kämpfer des Leistungszentrums Wien um 15.10 Uhr in der Kategorie Kumite U 12 +40 kg an den Start und war somit der letzte Hoffnungsschimmer auf eine Medaille. Unter enormen Zeitdruck, da der Zug um 16 Uhr wieder nach Wien ging, blieb Maximilian extrem ruhig und konzentrierte sich voll und ganz auf seinen Start. Dadurch gewann er in seinem allerersten Kampf für das Leistungszentrum Wien mit 8:0. In der zweiten Runde stand er dem Slowaken Peter Simon gegenüber und konnte einen 3:0 Sieg erringen. Die dritte Begegnung entschied er ebenfalls souverän für sich und zog mit einem 2:0 Sieg unerwartet ins Finale ein. Um 15.40 Uhr begann der Finalkampf, den Maxi nur knapp verlor und somit den tollen 2.Platz für Wien errang. Gratulation! Durch konsequentes und vor allem regelmäßiges Training konnte Maxi in den letzten Monaten einen enormen Leistungsanstieg erzielen, der nun ersichtlich wird und Früchte trägt. Positiv blicken wir der Österreichischen Nachwuchsmeisterschaft am 5.11.11 entgegen und hoffen ebenfalls auf eine erneut starke Leistung unseres Kadersportlers. 
“Oberstes Ziel im Karate ist nicht Sieg noch Niederlage, der wahre Karateka strebt nach der Vervollkommnung seines Charakters”